Gründung

Die Idee für das erste Padel Tennis Center in Berlin kam bereits im Sommer 2011, noch zu meiner Zeit als Tennisprofi in Spanien. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt bereits einige Male Padel Tennis mit meinen Kollegen und Trainern gespielt und großes Gefallen an dieser Sportart gefunden.
Nach einigen Recherchen fand ich heraus, dass es noch keine Padel Tennis Plätze in Berlin gab, so dass ich mir für die Zeit nach meiner Karriere gedanklich den Plan für die Realisierung des PadelBerlin Centers vorgenommen hatte.

Im Dezember 2011 beendete ich meine aktive Karriere aus privaten Gründen und widmete mich noch vor Weihnachten in Spanien der Idee. Ich stieß schon nach kurzer Zeit auf Probleme mit spanischen Padel Tennisplatz Konstrukteuren, weshalb ich mich bereits im Januar 2012 an padel-concept mit Sitz in Köln wand.

Nach gemeinsamer Planung starteten wir in das Unternehmen „PadelBerlin“ und begannen die Vorbereitung in Kooperation mit den Architekten von co3plan mit Sitz in Berlin.
Die Suche nach einem passenden Grundstück gestaltete sich als äußerst schwierig Im April fand ich jedoch durch einen glücklichen Zufall das heutige Gelände von PadelBerlin mit einer sehr guten Verkehrsanbindung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Seit meiner Idee von der ersten Padel Tennis Anlage bis zur Eröffnung am 14.-15. Juli sind knapp 6 Monate vergangen.
Ohne die Mithilfe von den vielen Menschen in meinem Umfeld und meiner Familie, den Kollegen von padel-concept, meinen Architekten von co3plan und meinem tollen Vermieter wäre es in dieser Rekordzeit nicht möglich gewesen, dieses Projekt in die Tat umzusetzen.
Vielen Dank nochmal an alle, die das Projekt ermöglicht haben. Ich hoffe alle beteiligten Menschen wissen, dass Sie ein Teil von meiner Padel Tennis Anlage sind und immer sein werden.